Katholische Kindergarten Myhl
Wassenberg-Myhl
StartseiteSpielen & LernenSport & SpassWir feuernInformationen HomeE-Mail
Termine
26.08.2019
Wallfahrt der Vorschulkinder von Effeld nach Ophoven
19.09.2019
Betriebsausflug ( Kiga geschlossen )
25.09.2019
Fotograf besucht den Kindergarten
Weitere Termine
Bildergalerie

Aktuell

Zur Zeit betreuen wir in unserer Einrichtung 43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren.


Bärengruppe : 19 Kinder im Alter von 2-4 Jahren

Entengruppe : 24 Kinder im Alter von 4-6 Jahren


Wir bieten flexible Öffnungszeiten :

25 Stunden Modell :  7.30 Uhr - 12.30 Uhr

35 Stunden Modell :  7.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

35 Stunden im Block mit kostenpflichtigem Mittagessen: 7.30 Uhr - 14.30 Uhr

45 Stunden Modell mit kostenplichtigem Mittagessen : 7.15 Uhr - 16.15 Uhr

Unser Tagesablauf :

Unsere Einrichtung öffnet um 07.15 Uhr . Bis 9.00 Uhr können die Kinder in die Einrichtung gebracht werden. Zwei Mitarbeiterinnen nehmen die Kinder in Empfang und bereiten den Frühstückstisch vor. An Getränken bieten wir den Kindern Kakao, Milch und Wasser. Jeden Morgen bekommen die Kinder frisches Obst und Gemüse, welches von den Eltern mitgebracht wird. Je nach Saison wechselt das Angebot.

Das Frühstück bringen die Kinder von zu Hause mit. Wir legen großen Wert auf ein gesundes Frühstück. ( keine Milchschnitte, Süßigkeiten und Getränkepäckchen) Die Kinder haben die Möglichkeit bis 10.00 Uhr zu frühstücken.

Während des gesamten Vormittags findet das Freispiel statt. Der Morgen bzw. Schlußkreises findet regelmäßig statt und beinhaltet Angebote aus den verschiedenen Bildungsbereichen. Auch wird der Geburtstag in diesem Rahmen gefeiert.

Von 12.00 Uhr - 12.30 Uhr werden die Regelkinder abgeholt.

Um 12.00 Uhr bekommen die Mittagskinder ihr Essen. Dieses liefert uns täglich " apetitokid&schoolsGmbH."

Nach dem Essen , welches in der jeweiligen Gruppe des Kindes stattfindet, machen die kleinsten Mittagsruhe und die Größeren beschäftigen sich leise oder ruhend im Gruppenraum.

Ab 14.00 Uhr haben die Regelkinder wieder die Möglichkeit die Einrichtung zu besuchen.

Für das Freispiel in der Gruppe haben wir folgende Spielbereiche :

. Leseecke

. Puppenecke

. Mal - und Basteltisch

 . Bauecke

. verschiedene Spielebenen

. Nebenraum

. Flurbereich

. Außengelände



Geschichte unseres Kindergartens :


20.06.1936 - 1 Gruppenkindergarten in den kellerräumen der Schule; kurz vor dem Krieg befand sich der Kindergarten im Haus Stein = St. Johannesstr. 110
1945 - 1950 Kindergartenbetrieb ruhte
01.08.1950 Kindergarten zog wieder in die Schule ein
01.02. 1952 Haus Stein öffnet als  2 Gruppenkindergarten seine Türen , nachdem er wieder Instand gesetzt wurde
01.10.1953 Die Kirchengemeinde St. Johann Baptist übernahm die Trägerschaft von der Zivilgemeinde

Ende der Fünfziger Jahre wurde mit der Planung eines Neubaus begonnen.

03.13.1961  Grundsteinlegung für den Bau eines  3 Gruppenkindergartens
09.12.1962  Einweihung des Kindergartens
04.09.1975  Schließung einer Gruppe wegen Kindermangel
01.09. 1996  Eröffnung der Notgruppe mit 20 Plätzchen
01.06.2004  Umzug der Notgruppe in die Kindertagestätte " Rosengarten "
01.08.2006  Einrichtung einer Spielgruppe für Zweijährige
01.01.2010 Kindergarten gehört zur neuen Pfarrgemeinde " St.Marien "
01.11.2010 An und Umbau des Kindergartens
01.07.2012 Fertigstellung des Umbaus

Lage der Einrichtung:

Der Kindergarten liegt mitten im Ortsteil von Wassenberg - Myhl. Er wurde im Bungalowstil gebaut.
Unsere Einrichtung verfügt über 2 Gruppenräume mit angrenzenden Nebenräumen, zwei Wickelräumen , zwei Schlafräumen sowie einem Wasch und Toilettenraum.
Der Flur steht für offene Angebote und Spiele zur Verfügung und dient gleichzeitig als Garderobe.

Im Außengelände findet man :

- Mehrzweckspielfläche
- Bau und Konstrucktionsbereich
- Ökologischen Bereich
- Verkehrsbereich
- Kletterbereich
- Schaukelbereich
- Sand und Wasserbereich


Eingewöhnung der Zweijährigen

Die Gestaltung der Eingewöhnungsphase für die Kleinen gilt als ein wichtiges Qualitätsmerkmal  bei der Aufnahme. Die zeitweise Trennung von vertrauten und die Hinwendung zu unbekannten Personen verlangt dem Kind eine extrem hohe Anpassungsleistung ab.

An den ersten 3 -5 Tagen besucht das Kind mit einer Bezugsperson für 1 -2 Stunden die Gruppe. An den folgenden Tagen können kurze Trennungsphasen versucht werden .In dieser Zeit wird man feststellen , ob das Kind die Erzieherin schon akzeptiert. Ist das nicht der Fall , braucht das Kind noch etwas Zeit.





Aktuell

Zur Zeit betreuen wir in unserer Einrichtung 43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren.

Bärengruppe : 19 Kinder im Alter von 2-4 JahrenEntengruppe : 24 Kinder im Alter von 4-6 Jahren
Wir bieten flexible Öffnungszeiten :25 Stunden Modell :  7.30 Uhr - 12.30 Uhr35 Stunden Modell : ...
Mehr Infos